Werbung

Die U-13 hatte heute die große Gelegenheit ein bisschen wieder Gutmachung zu machen. Im Sachsen-Anhalt Pokal kam kein anderer als der 1. FC Magdeburg.

 

Aber es kam anders als man denkt. Die Rot-Weißen waren gleich von Anfang an hellwach und kämpferisch und ging auch in Führung aber Magdeburg ließ sich nicht beirren und machte prompt den Ausgleich. Ein Spiel was lange offen war wurde dann durch ein schnellen Magdeburger angriff entschieden.

 

Am Ende hieß es 1:2.


Werbung

 

Der 1. FC Magdeburg tut dem Halleschen FC in den letzten Tagen richtig weh und führt sie an ihre äußerste Schmerzgrenze.

 

Bilder:

 


Werbung