Werbung

[sam_pro id=”1_1" codes=”true”]

Heute mal keine hallesche Beteiligung.

Da die Leipzig Arena belegt war und auch die Ausweichhalle nicht verfügbar war, hieß es ein Ausweichquartier zu suchen.
Da trifft es sich gut das man einen sportlichen Partner in Halle hat, nämlich die Wildcats ( SV UNION Halle-Neustadt). Somit konnte die geplante Partie gegen die Füchse aus Berlin doch stattfinden.


Werbung

Es war ein sehr ausgeglichenes Spiel in der ersten Halbzeit, wo die Leipzigerinnen es einfach verpasst haben, ihre zwischenzeitliche Führung auszubauen. Durch eine viel zu schwache Deckung und vorne viel zu harmlose Abschlüsse, konnten die Berlinerinnen immer wieder Anschluss halten und mit einen 14:14 in die Halbzeit gehen.
In der zweiten Halbzeit haben dann die Berliner Luft geschnuppert, dass was gehen könnte. Durch die schwache Deckung der Leipziger, konnten die Füchse immer wieder ausgleichen und hatten sogar dann die Chance den Sieg mitzunehmen. Aber somit blieb es beim gerechten 27:27.

Wir Bedanken uns beim Presseteam des HC-Leipzig für die Akkreditierung. Danke schön !!

Zuschauer: 1043

 

Fotograf: Andreas Feineis


Werbung

Werbung