Werbung

[sam_pro id="1_1" codes="true"]

Am 27.12 fand in der Erdgas Sportarena das Quali-Turnier um den HAL-PLUS Cup und der Oldie Masters statt.

Glückwunsch an den Nietlebener SV „Askania 09“ . Sie haben das Quali-Turnier um den Glasbau Gipser Cup gewonnen und somit das Ticket gelöst für den HAL-PLUS Cup 2017.Nietleben komplettiert somit die Gruppe A.


Werbung

Teilnehmer Quali-Turnier

Sportring Mücheln,RSK Freyburg,Nietleben, VfB Lettin, Motor Halle,TSV Halle

Im Oldie-Masters gewann der HFC Chemie. Sie setzten sich gegen Rot-Weiß Erfurt, 1. FC Köln, Eintracht Sondershausen und den 1.FC Magdeburg durch.

 

Teilnehmer des HAL-PLUS Cup


Werbung

Gruppe A

SV Merseburg 99

1.FC Lokomotive Leipzig

Bernd Schneider & Friends

Nietlebener SV „Askania 09“

Gruppe B

Hallescher FC

Rot-Weiß Oberhausen

SV Blau-Weiß Dölau

SV Prishtina

 

 


Werbung