FC Halle-Neustadt – SV 85 Glauzig 3:5 (2:2)


Werbung

[sam_pro id="1_1" codes="true"]

Landesliga Frauen 8. Spieltag

Bei kühlen Temperaturen verschlug es uns mal wieder nach Halle-Neustadt zu den Frauen des FC.  Und wir haben uns für ein torreiches Spiel entschieden. Bereits nach 12 Minuten zappelte der Ball zum ersten Mal im Netz. Ein schön direkt verwandelter Freistoß von Anne Hlawatsch markierte das 1:0 für die Hausdamen. Etwas glücklich, da über weite Strecken des Spiels die Gäste das Spiel bestimmten und gerade bei Laufbereitschaft, Ballsicherheit, Kombinationen und Einsatzwillen der Heimmannschaft einiges voraushatten. So dauerte es auch nicht lange, bis die Gäste ausglichen. Zweimal schaffte es der FC Halle-Neustadt in Führung zu gehen, jedoch schafften es die Glauzigerinnen jedes Mal recht schnell wieder auszugleichen und am Ende einen doch sicheren 5:3-Auswärtssieg zu sichern. Einzig die Chancenverwertung müssen wir hier bemängeln. Wo wir auch gerade bei Mängeln sind.  Schiedsrichter Martin Lee Wolter hatte ebenfalls nicht seinen besten Tag, neben mehreren Abseitsstellungen beider Mannschaften, die nicht geahndet wurden oder gepfiffenen Abseitsstellungen, die keine waren, war sicherlich die kurioseste Szene, als der Schiedsrichter die Spielerinnen fragte, was er pfeifen soll. Aber man muss ihm natürlich auch zugutehalten, dass er keine Linienrichter an den Seitenlinien hatte.


Werbung

 

Wir hätten da mal eine Regelfrage! Dürfen Spieler mit Wintermütze spielen?

 

Tore: 1:0 Anne Hlawatsch (12min), 1:1 Laura Stoye (20min), 2:1 Rebecca Wernicke (28min), 2:2 Jolina Annisa Weinert (32min), 2:3 Lucy Schönburg (48min), 3:3 Anne Hlawatsch (61min), 3:4 Lucy Schönburg (65min), 3:5 Laura Stoye (86min)

Zuschauer: 15

 

Fotograf: Andreas Feineis


Werbung

 

 

 

 

[sam_pro[sam_pro id="1_1" codes="true"]v class="sharedaddy sd-sharing-enabled">


Werbung